MIT Beckum
00:50 Uhr | 09.12.2019    Startseite  Kontakt  ImpressumImpressum DatenschutzDatenschutz
 

Neuigkeiten
14.09.2012, 07:25 Uhr | Tadick
MIT Beckum besucht erstmals landwirtschaftlichen Betrieb
Familienbetrieb Schulze Tenkhoff am 11.09.2012
Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) des Stadtverbandes Beckum lud am 11.09.2012 zu einer Besichtigung des landwirtschaftlichen Familenbetriebs Schulze Tenkhoff ein.
v.l. Sandra Funke (MIT Vorsitzende), Dirk Schulze Tenkhoff, Karl-Heinz Tenkhoff , Franz Schulze Tenkhoff, Stefan Bureck (MIT Beisitzer)
Beckum -
Es versammelten sich zahlreiche Mitglieder und Interessierte auf dem Hof, um einen Einblick in die heutige Schweinemasthaltung zu bekommen. Nach einer Begrüßung von Frau Sandra Funke (Vorsitzende der MIT) und Herrn Franz Schulze Tenkhoff, stellten Herr Schulze Tenkhoff sen. und Herr Schulze Tenkhoff jun. den eigenen Betrieb vor.
Der Betrieb hat sich in den letzten Jahrzehnten an zwei Standorten auf die Schweinemasthaltung spezialisiert.
In den letzten Jahren wurden umfangreiche Investitionen vorgenommen, sodass heute poro Jahr bis zu ca. 25.000 Schweine gemästet werden können.
Der Betrieb ist auf dem neuesten Stand der Technik und hat unter anderem eine vollautomatisierte Fütterung vorzuweisen. Die Schweine werden auch mit dem auf den eigenen Ackerflächen angebauten Getreide gefüttert.
Die Anforderungen für eine qualitativ hochwertige Schweinemasthaltung sind in den letzten Jahren enorm gestiegen. Durch strenge Kontrollen der Schweinezucht wird die Qualität gesichert und jedes Schwein ist gemäß dem Prüfsystem für Lebensmittel „QS“ geprüft und überwacht. Dieses Qualitätssystem garantiert gesunde Tiere für den Verbraucher.
Der Familienbetrieb Schulze Tenkhoff hat bei den Mitgliedern einen sehr positiven Eindruck hinterlassen und die MIT wird sich bemühen weitere so interessante Veranstaltung zu organisieren.
News-Ticker
 
   
0.01 sec. | 9463 Visits